Konzept: II. Rahmenbedingungen: Auftrag (Bildung und Erziehung)

Als ev. Kindergarten haben wir uns folgende Ziele gesetzt:

Wir wollen alle Familien, gleichgültig welcher Nationalität, unterstützen, ihren christlichen Glauben zu leben. Menschen anderer Glaubensrichtung werden bei uns aufgenommen und respektiert. Unser Wunsch ist es, dass sie in unserer Einrichtung integriert werden und sich geborgen fühlen. Alle Eltern können gegenseitig von der kulturellen Vielfalt profitieren.

Jedes Kind ist eine eigenständige Persönlichkeit mit Stärken und Schwächen. Unsere Aufgabe ist es, individuelle Fähigkeiten zu entdecken, zu fördern und zu festigen. Dazu braucht es eine vertrauensvolle Umgebung mit engagierten Erzieherinnen. Der Entwicklungsstand und die Familiensituation jedes einzelnen Kindes werden berücksichtigt. Es erfährt Beachtung, Wertschätzung und Anerkennung. Täglich bieten sich vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten im Austausch mit anderen Kindern. Gleichzeitig muß sich das Kind mit Regeln und Grenzen auseinandersetzen, die für ein gemeinsames, harmonisches Zusammenleben notwendig und förderlich sind. So wird dem Kind ein Raum geboten, in dem es Sicherheit erfährt und aufgefangen wird; wo man sich Zeit nimmt, Sorgen, Nöte und Freuden jedes einzelnen Kindes zu erfahren, um entsprechend zu reagieren. Wir wollen ein helfender Begleiter sein für den Weg in die Zukunft.

Unsere Gruppen

kiga-abc

Unsere Schulkinder

 

our-programme

Nach oben